Verbraucher-Retouren im E-Commerce

Mit wachsendem Einkaufsverhalten von Verbrauchern im Internet, rückt das Retourenproblem immer weiter in den Fokus von  Business-to-Consumer (B2C) Onlineshops. Die Logistiktochter des Otto-Konzerns Hermes verarbeitet jedes Jahr rund 50 Millionen Retouren allein für den Otto Konzern (vgl. Wirtschaftswoche 2013). Die Kosten des Handlings einer Retoure können die Marge des Unternehmens in einem großen Umfang negativ beeinflussen. Gemäß einer aktuellen Bamberger Studie belaufen sich die Kosten der Abwicklung einer Retoure durchschnittlich auf 7,39 € (vgl. Wirtschaftswoche 2013). Bei einem geringen Wert einer Bestellung und anschließender Rücksendung dieser, generiert der  Onlineshop keinen Gewinn oder sogar Verluste.

read more